14.04.2004 FOTOS (von Matze)

Heute mal kein Gelabber sondern einfach noch ein paar Fotos von den Blässeraufnahmen.




06.04.2004 Licht am Ende des Tunnels (von Matze)

Endlich! So langsam sieht man Licht am Ende des Tunnels.... (bedeutungsschwanger[geiles Wort, oder]). Gut die Trompete fehlt noch , dass machen wir diese Woche. Ich hoffe mal das wir innerhalb der nächsten 14 Tage den Mix fertig bekommen und dann ist auch wieder gut. Hier sind noch ein paar Fotos der letzten Zeit.

25.03.2004 Mal was Neues (von Matze)

Nachdem wir jetzt schon wieder einige Zeit damit verbracht haben, unsere neue CD endlich mal fertigzustellen, habe ich mir gedacht es wäre cool hier auch mal wieder was reinzuschreiben.
So wie es momentan aussieht werden wir Mitte April mit den Aufnahmen fertig werden. Eigentlich ist alles schon im Kasten bis auf Sax und Trompete. Das machen wir dann in den nächsten zwei Wochen. Dann noch mixen und mastern.
Ich hoffe mal, dass sich unsere Suche nach einer geeigneten Plattenfirma sich nicht unnötig in die Länge zieht und wir die Scheibe so bald wie möglich in Presswerk bringen können.
Leider hab ich jetzt keine Bilder vom März, weil irgendein Arschloch die Kamara zu Hause hat liegen lassen. Naja , nächstes Mal gibt's auf jeden Fall wieder Bilder.
Es folgt ein kurze Zusammenfassung von dem was wir so in der letzten Zeit gemacht haben:

- Lead Vocals aufgenommen
- Backing Vocals aufgenommen
- Keyboards aufgenommen
- Posaune aufgenommen

Ich könnte jetzt natürlich noch zu allen Instrumenten was schreiben, aber abgesehen davon das ich kein Bock hab, ist es auch immer das gleiche was ich bei den Aufnahmen mache. Ich sitze im Regieraum neben dem Mischpult und geb mein Senf zum gerade aufgenommen Take.
Deshalb jetzt mal kurz meine typischen Sätze, die ich während der Recordings so loslasse.

"Üb' den nochmal" heißt "oh mann , das war ja völlig für den Arsch"
"Ja ging schon" heißt " ich will dich jetzt nicht nochmal anscheisen, aber mach's nochmal"
"War ok, aber ... is noch schief / noch nicht im Rhythmus / usw." heißt "schon besser"
"War gut, aber mach's mal geil" heißt "War gut, aber mach's mal geil"
"JA !!" heißt "Denn nehmen wir"

24.11.2003 Die ersten 3 Songs sind fertig (von Matze)

Die ersten drei Songs sind im Kasten und werden im Laufe der nächsten Woche noch gemixt und gemastert. Von ihnen gibt es dann bis Mitte Dezember eine Promo-CD mit welcher wir bei den Plattenfirmen hausieren gehen. Außerdem werden wir im Dezember Teile der Vocals und verschiedene Blässerparts nochmals überarbeiten, bevor wir dann im Januar die restlichen Songs fertigstellen werden.
Soviel erstmal zu weiteren Vorgehen. Und das haben wir die letzte Woche gemacht. Felix hat bis auf einen Song die Leadvocals eingesungen. Wir haben bei den 3 Promosongs die Backingvocals, das Keyboard und die Blässer eingespielt. Und wie gesagt jetzt werden die erstmal gemischt.
Außerdem habe ich vergessen die Batterien der Kamera aufzuladen, deshalb gibt's leider keine Bilder (Beschwerdemails an matze@plowking.de). Tut mir echt leid, aber ich konzentrier' mich immer so schlecht.
Noch was : Bei der nächsten Show in Geisenheim, werden wir wahrscheinlich 4 neue Songs vom Album spielen, die wir vorher noch nie Live gespielt haben.


17.11.2003 Der Monstereintrag

Nachdem wir jetzt schon lange kein Update mehr gemacht haben gibt's heute ein Bonbon : Sowohl Phil als auch Felix und Matze haben Einträge für's Tagebuch beigesteuert, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Bitte sehr.

Felix:
Freitag noch mal Gitarre. Philipp musste also an seine Höchstleistung vom letzten Wochenende anknüpfen. Insgesamt stand uns ein ziemlich geiles Wochenende bevor...Bier trinken, Dreamcast zocken, im Studio rumhängen, rauchen. Philipp Saxylophon war auch mit dabei, Matze, Olmo, Philipp und ich...und dann, eeeendlich nach leichten Verzögerungen im Zeitplan ward nun meine Stunde geschlagen. Ich durfte endlich singen. Wurde auch Zeit, ich war schon höchst "erregt". Die Nacht davor war an "Augen zu tun" nicht zu denken, aber nun war es ja so weit. Ich sach mal so, die andern haben mir wirklich einen Steilpass zugespielt, das Niveau zu halten war nicht leicht. Aber ich denke es ist mir ganz gut gelungen. Matze machte dann gleich noch die backups dazu. Ein paar Songs stehen allerdings noch aus.

Matze:
Eigentlich wollte ich mich ja, nachdem ich mit den Bassaufnahmen fertig war, vorallem darauf konzentrieren an allen andern rumzunörgeln, lief auch ganz gut, bis.... naja bis ich den Dreamcast entdeckt habe. Allerdings haben sich die Sonderschichten am Dreamcast auch gelohnt, weil ich die anderen Jungs danach immer so assozial abgezogen hab, das mir das Meckern eigentlich garnicht gefehlt hat. Beiläufig hab ich auch noch mitbekommen, dass Philipp die Gitarre aufgenommen hat und irgendwann fertig war. Es wurde also Zeit mit den Vocals anzufangen. Felix, der bisher seine Zeit eigentlich nur mit Essen, Fernsehgucken und Biertrinken verbracht hatte, war jetzt auf einmal gefordert. Doch man merkte schnell, dass sich diese intensive "Vorbereitung" gelohnt hatte. Optimal. Nachdem ich mich also von der Qualität der bisherigen Songs überzeugt hatte, und gerade mit einem frischen Kaffee'sche in Richtung Couch unterwegs war, um mir mit meinem kongenialen Dreamcastpartner Philipp (Sax) noch das eine oder andere Duell zu liefern, hieß es auf einmal , "... wir machen erstmal die die Backing Vocals für den Song... " . F.U.C.K. - Nagut, also rüber in die Gesangskabine und zweimal gegrischen wie ein Rohrspatz . Fertig und zurück auf die Couch und weitergezockt.


Phil :
So jetzt ist die Gitarre im Kasten!! Aber ma ganz von vorne: Nach unserem Intermezzo in Rüsselsheim mit Ringo Ska bin ich frisch und fröhlich Freitag morgens wieder in den Kohlekeller abgesstiegen, habe zwei Tage gerockt und fertig! Klingt jetzt komisch war aber so! Für alle die auch mit dem Gedanken spielen beim Kohle aufzunehmen....als Gitarrist lebste da im Kohlekeller echt gut. Aber auch die Preproduction von Matze hat sich voll ausgezahlt....ich bin mit dem Ergebniss mehr als zufrieden!! Juhhhuuuuuu Aber neben der "Arbeit" gab´s immer noch genug Zeit für Kumpeleien!!! Fast alle Plows haben sich an diesem Wochenende blicken lassen. Die bezaubernde Simi musste leider schon am Freitag wieder fahren.....dafür waren Rosi, Matze und mein lieber Namensvetter Philipp die ganze Zeit und Olmo immer mal wieder am Sart !! Da blieben natürlich ein paar Bierchen, lecker Ess´che, Pfärzche und jede Menge Kumpelzauber nicht aus! Ausserdem wurde die Dreamcast Playstation angeschmissen......da gab´s auf die Omme, da wurde gemezelt und richtig Fussball gespielt (ich war übrigens der Looser der Nation!!!).


Zu guter Letzt hier noch das offizielle Endergebniss, des internen Plowking-Dreamcast-Fussballtunier:
Felix Matze
1:
1
Philipp (sax) Felix
7:
1
Philipp (guit) Philipp (sax)
0:
1
Felix Philipp (guit)
2:
0
Matze Philipp (guit)
4:
1
Philipp (sax) Matze
4:
1
Abschlusstabelle
Pos. Player
S
U
N
Tore
Punkte
1 Matze
2
1
0
9:2
7
2 Philipp (sax)
2
0
1
9:5
6
3 Felix
1
1
1
4:8
4
4 Philipp (guit)
0
0
3
1:7
0


11.11.2003 Da wächst was (von Matze)

Also eines kann man jetzt schon mit Sicherheit sagen, es rockt. Es rockt meiner Meinung nach bei einzelnen Songs schon so sehr, dass man den Gesang auch weglassen könnte. Aber ich will ja kein Ärger mit Felix haben deshalb soll der ruhig mal singen, kann man zur Not hinterher ja immer noch rausschneiden. *grins*
Vielleicht sollte ich nochmal ein paar Worte zu den Songs verlieren:
Insgesamt werden es wahrscheinlich 10 Songs werden ( 35 min ). Wir haben in den letzten zwei Monaten einiges ausprobiert und das Ganze wird wahrscheinlich wesentlich punkiger als beim letzten Demo. Was ich glaube ich auch schon verraten kann, es gibt 8 brandneue Songs, die wir teilweise noch nie zuvor live gespielt haben, sowie eine neue Version von Game over und Sunny days. Und auch bei diesen beiden haben wir noch einige wohlklingende Verbesserungen vorgenommen.
Wie ihr seht haben wir einiges an Arbeit und Zeit reingesteckt, und jetzt hoffen wir , dass sich diese im Endeffekt auch auszahlt. Aber bisher sind wir mit dem Verlauf der Aufnahmen mehr als zufrieden. Schaun mer mal.


09.11.2003 Jetzt geht's los (von Felix)

Part one Olmo: drums
Am Mittwoch den 05.11.03 ging es endlich los. Zunächst mit dem aufbauen und checken der Schiessbude. Bei dieser Gelegenheit, wurde dann auch gleich mal ein Song eingespielt, quasi zum Warmmachen. Weiter ging es dann am Freitag. Und, Respekt, Olmo spielte alle restlichen neun songs am Stück ein. Mit dem Ende des Freitages, standen die Drums bereits. Uns was für ein Sound! Alles läuft nach Plan.


Part two Matze: bass
Am Samstag war dann der Matze dran und durfte sich ersteinmal über mehr als zufriedenstellende drums freuen. Auch mir wurde das Maul jetzt schon wässrig geredet. Am Nachmittag stoß dann ich als Zuschauer und Fotograf dazu und musste feststellen, ja, Bass spielen kann er. Souveräne Leistung, Bombensound. Ich konnte es kaum erwarten auch endlich selbst loszulegen.

Abends kam noch "flyin' fuckin' Phil" dazu und man verbrachte den Abend mit Bier und lustigen Anekdoten aus der Vergangenheit. Die Frankreich-Kursfahrt wurde erstaunlicherweise nur am Rande erwähnt :) Heute Morgen, nach einer muffigen Nacht zu dritt in einem sehr kleinen Raum im Kohlekellerstudio und einem eher dürftigen Frühstück (Hauptsache Worschtschinke), schloss Matze sein gestern begonnenes Werk allseits zufriedenstellend ab.

Part three Philipp: Gitarre
Nach Matze war dann Philipp dran und entschloss sich: "heute hab ich Bock auf Metal". Sprachs, griff zur Axt und rockte den Scheiß. Verzerrte Gitarren und Ich kochte Kaffee und machte Fotos. Der Junge machte seine Sache gut und entsprechend wurden auch fast alle verzerrten Gitarren eingespielt. Ich sag nur...das Brett an sich...Mann, Mann, Mann. Man darf sich freuen. Und alles läuft nach Plan. Am Freitag stehen dann die cleanen Gitarren auf dem Plan. Ich freu mich schon.